Gefühle und Persönliches
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    poemataclara

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    - mehr Freunde

   1.03.17 18:25
    Regeln Das sehe ich auch

http://myblog.de/think-about--life

Gratis bloggen bei
myblog.de





Briefe schreiben

Briefe schreiben

Neulich habe ich mal wieder einen Brief geschrieben nicht per Hand sondern mit dem PC aber immerhin einen Brief. Es sollte eine persönliche Botschaft sein, die nicht jedermann auf Facebook lesen sollte und es war mir eine Herzensangelegenheit jemandem auf diese Art und Weise hoffentlich eine kleine Freude gemacht zu haben.

Ich finde einen Brief zu bekommen oder auch zu schreiben hat etwas Besonderes. Heute bekommt man noch Briefe ja, aber meistens doch eher geschäftliche oder Werbebriefe, aber keine "echten" Briefe.

"Früher" hatte ich im Ausland eine Brieffreundin und auch mit meiner Cousine und einer Freundin mit der ich gelernt habe, haben wir uns eine Zeitlang immer noch Briefe geschrieben. Heute habe ich nur noch eine Freundin, die ich zwar jederzeit auch besuchen kann, aber der ich doch hin und wieder einen lieben Brief schreibe und wo ich auch einen Brief zurückbekomme.

Ansonsten läuft die Korrespondenz doch mehr oder weniger über Whats App. Eigentlich ist das doch schade, natürlich kostet es mehr Zeit einen Brief zu schreiben als eine Nachricht, wobei man da auch schnell mal, weil es noch schneller gehen muss noch ein oder zwei Wörter weglässt, aber es ist so ein schönes Gefühl, wenn man in den Briefkasten schaut und einen Brief von einem geliebten Menschen erhält.

Es ist etwas ganz Besonderes geworden und in einem Brief kann man nochmal das ein oder andere Gefühl viel intensiver ausdrücken und wenn man dann die Briefe aufhebt, auch Jahre später nochmal reinschauen und sich daran erfreuen. Es ist ein wunderbares Gefühl in alten Briefen zu lesen und dann die Gefühle wieder zu erwecken, die diese Briefe schon damals in einem hervorgerufen haben.

Briefe haben einen unglaublichen Wert, sie sind ein kostbarer Schatz, der hilft Erinnerungen zu bewahren und wieder aufleben zu lassen. Ich schreibe selber sehr gerne und freue mich über jeden persönlichen Brief, der mich erreicht.

Besonders schön sind doch alte Liebesbriefe, man fühlt sich so herrlich jung, wenn man darin liest und selbst, wenn es sich nicht um die eigene Liebesgeschichte handelt, so haben diese Briefe doch etwas Faszinierendes und sie berühren einem tief im Herzen. 

Auch das Gefühl von Papier in der Hand, vielleicht ein schönes Briefpapier und das Rascheln beim Umblättern sind etwas Kostbares und Seltenes geworden, schade eigentlich. Viele haben Briefe früher auch in einem besonders schönen Kästchen oder in einer Schatulle aufbewahrt, das hatte etwas von einem kleinen Schatz und wirkte sehr geheimnisvoll. 

Ich finde es schade, dass das Briefe schreiben aus der Mode gekommen ist, vielleicht sollten wir uns mal wieder Zeit nehmen ein paar persönliche Worte auf 's Papier zu bringen. Es bereitet einem selbst und demjenigen der den Brief bekommt, eine unglaubliche Freude und das allein sollte es doch wert sein, sich die Zeit dafür zu nehmen.

 

.

 

24.4.17 15:37


Liebe mit Altersunterschied

Liebe mit Altersunterschied

Ich kenne einige Paare, bei denen ein größerer Altersunterschied besteht, sei es nun, dass die Frau älter ist als der Mann oder umgekehrt. Bei vielen Menschen lösen solche Beziehungen Unverständnis aus, sie belächeln diese Paare, zeigen mit dem Finger auf sie oder reden negativ hinter vorgehaltener Hand.

Ich finde, diese Beziehungen haben durchaus eine Chance verdient, denn letzten Endes geht es nicht darum, wie alt jemand ist, sondern, ob man sich mit versteht oder nicht, ob gleiche Interessen und Lebensvorstellungen vorhanden sind oder nicht. Es ist nicht gesagt, dass man nur mit einem gleichaltrigen Partner glücklich werden kann.

Viele dieser unterschiedlichen Paare harmonieren wunderbar miteinander, sie ergänzen sich und geben einander Halt und Sicherheit. Wenn man sie zusammen sieht, vergisst man oft, dass ein größerer Altersunterschied besteht, weil sie einander so nah stehen. Solange man dasselbe fühlt, dasselbe möchte und so miteinander lebt, wie man es für richtig hält, ist es völlig egal, wie alt jemand ist. Wichtig ist doch das Verstehen, das Vertrauen, Zuneigung und Leidenschaft, das man sich auf Augenhöhe begegnet und in dieselbe Richtung schaut. Das kann mir ein gleichaltriger Mensch geben, aber auch jemand ,der älter oder jünger ist als ich. Wir umgeben uns ja auch meistens mit Freunden und Bekannten unterschiedlichen Alters, weil jeder auf seine Art und Weise unser Leben bereichert. Da lächeln und urteilen wir ja auch nicht darüber, aber partnerschaftliche Beziehungen mit Altersunterschieden werden immer noch nicht von allen respektiert und akzeptiert.

Natürlich muss man selbst auch dazu stehen, wenn man sich in einen jüngeren oder älteren Partner verliebt, es bedarf schon einer gewissen Portion an Selbstbewusstsein zu einer solchen Beziehung zu stehen, weil diese Partnerschaften gesellschaftlich eben leider nicht immer als "normal" gesehen werden.

Aber wenn man dasselbe fühlt, wenn man sich austauschen kann, wenn man oft dasselbe denkt, wie der andere, er genau weiß, wie es in meinem Inneren aussieht und für mich da ist, die Lebenspläne und Vorstellungen passen, warum sollte diese Beziehung falsch sein, nur weil der andere etwas oder auch viel jünger bzw. älter ist.

Ich denke, ich würde es wagen mich auf eine solche Beziehung einzulassen, wenn das Gefühl da ist, wenn einem dieser Mensch nicht mehr aus dem Kopf geht, weil man ihn vermisst, mit ihm zusammen sein möchte, weil es eben perfekt passt und man all das spürt , was man sich von einer Beziehung erhofft. Es wäre dumm und sehr, sehr schade, diesen Menschen gehen zu lassen aus Angst, vor der Reaktion der Mitmenschen.

 image

 

 

 

 

21.4.17 09:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung